Hier erfährst Du immer aktuell was bei uns in der Abteilung Bogensport so los ist (-:

   
Turnierbericht - 3D Turnier "Wilde Sau"
Neuigkeiten 2017

Turnierbericht - 3D Turnier "Wilde Sau"

Schützengesellschaft 1462 Hammelburg - www.schuetzen-hammelburg.de

Der frühe Vogel fängt die Katze – oder so ähnlich war das Motto am 08. Oktober 2017.

Sehr früh am Morgen reiste eine kleine Delegation der Gröbenzell Bogenschützen die rund 300km nach Hammelburg um beim dies jährigen 3D Turnier der Kgl. Priv. SG 1462 Hammelburg teilzunehmen.Das Wetter verhiess während der Anreise nichts Gutes, jedoch zeigte sich das Wetter über den Tag hinweg mehr als milde, windig aber trocken und immer wieder Sonnenschein zeichnete sich den ganzen Tag am Himmel ab. Ideale Bedingungen um den teils anspruchsvollen 3D Parcours rund um das Gelände der Bogenwiese in Hammelburg zu meistern.

Der Parcours selbst war sehr abwechslungsreich gestellt und verlangte an einige Stellen alles von den Schützinnen und Schützen ab und sorgte an manchen Stellen für erhöhten Pfeilverlust, welchen die Schützen jedoch am Ende sportlich hinnahmen.

Als Highlight kann sicherlich den ca. 60m Distanzschuss auf einen lebensgroßen Hirsch oder den Schuss auf ein Wildschwein in einer Erdmulde herausstellen. Generell waren aber alle Ziele sehr schön in das Gelände gestellt. Das Gelände selbst bot alles was man von einem Parcours erwartet, steile Waldpfade durchs Unterholz, sanfte Hügel über Obstwiesen oder Wanderwege entlang eines Hanges, für jeden Geschmack gab es einen passenden Abschnitt.

Leider endete der Turniertag mit etwas Pech für die Schützen des 1. SC Gröbenzell, 3 Ziele vor Parcoursende riss beim angereisten Compoundschützen das Loop am Bogen und das eifrig angebrachte „Provisorium“ erfüllte nicht ganz seinen Zweck, so dass das Motto im nächsten Jahr wohl wie folgt lauten wird: „Vorbereitung ist alles!“

Am Turnier gingen insgesamt 105 Teilnehmer an den Start, die Gruppen waren toll aufgeteilt und jede Gruppe hatte aufgrund des weitläufigen Areals meist das Gefühl alleine unterwegs zu sein. Wir gratulieren den Schützinnen und Schützen zu einem erfolgreichen Turniertag und bedanken uns bei den Schützinnen und Schützen vom Kgl. Priv. SG 1462 Hammelburg für die tolle Organisation des Turniers.


3D Turnier "Herbstturnier" Landsberger Bogenschützen
Neuigkeiten 2017

3D Turnier "Herbstturnier" Landsberger Bogenschützen

Landsberger Bogenschützen, www.landsberger-bogenschuetzen.de

3. Platz Damen BHR
& 4. Platz Damen Primitivbogen


Diesen Samstag zog eine Gröbenzeller Mannschaft, bestehend aus 4 Reiterbögen (nach Regelwerk Primitivbögen), 3 Recurvebögen und einem Compoundbogen gen Kaufering für das diesjährige Landsberger 3D Herbstturnier im Frauenwald. Hierbei galt es, in leicht apokalyptischer Atmosphäre - aufgrund von alten Fabrikruinen, 32 abwechslungsreiche und anspruchsvolle gestellte Ziele zu treffen. Da uns auch das Wetter einen wunderschönen Herbsttag bescherte, hatten wir alle viel Spass und konnten den Tag geniessen.
 
Vielen Dank den Landsberger Bogenschützen für das gut organisierte 3D Turnier und die wie immer leckere Verpflegung.


Turnierbericht - 3D Turnier Bogenclub Keltenschanze
Neuigkeiten 2017

Turnierbericht - 3D Turnier Bogenclub Keltenschanze

Bogenclub Keltenschanze e.V., www.bc-keltenschanze.de

2. Platz Damen BHR/Blank
& 3. Platz Jugend BHR/Blank


Turniereinsteiger und „Alten Hasen“ meistern gemeinsam die Herausforderung Keltenschanze in Germering.


Bei traumhaften Wetter und einem sehr schön gestellten Parcours mit 28 Zielen feierten einige Vereinsmitglieder ihr Debüt als 3D WA (World Archery) Turnierschützen für den Verein. Begleitet von einigen „Alten Turnierhasen“ war der Tag ein toller Einstieg, bei dem unsere Turniereinsteiger viel Kniffe und Tricks lernten und alle miteinander einen tollen Tag hatten.

Am Turnier gingen insgesamt 95 Teilnehmer an den Start, alle miteinander tauschten sich rege untereinander aus, wie bei den Pausenstationen gut zu sehen war. Der 3D Parcours selbst war teils sehr anspruchsvoll gestellt und verlangte an der einen oder anderen Station einiges an "akrobatischem" Können vom Schützen ab.
  
Diese Herausforderungen wurden jedoch jedes Mal gemeinsam in der Gruppe gemeistert. Highlight im 3D Parcours der Keltenschanze war für Alle der Schuss auf den Rabenbaum, bei welchem einige Schützen eine tolle Pfeilflugbahn anstelle eines Treffers beobachten durften. Zum Schluss endete der Turniertag dann auch noch erfolgreich für den 1.SC Gröbenzell !

In der Bogenklasse Bowhunter-Recurve blank/Jugend, feierte Angelika Wigner ihren Einstand als Turnierschützin mit dem 3. Platz und mit dem Bowhunter-Recurve blank/Damen, zeigte Lisa Zandl mit dem 2. Platz das die Damen im Verein die Nase vorn haben :-)

Wir gratulieren den Schützinnen und Schützen zu einem erfolgreichen Turniertag und bedanken uns beim Bogenclub Keltenschanze für die tolle Organisation des 3D Turniers!


3D Turnier "Sommerturnier" Paartal Bogenschützen
Neuigkeiten 2017

3D Turnier "Sommerturnier" Paartal Bogenschützen

Paartal Bogenschützen, www.paartal-bogenschuetzen.de

Das Paartal 2-Tagesturnier 2017 war auf seine Art dieses Jahr 2017 gleich zweifach etwas besonderes. Zum einen haben die Paartaler Bogenschützen statt 2 3D Parcours nur >1< 3D Parcours gestellt - sich dafür aber spürbar(!) mehr Mühe geben können.

Zum anderen war die Gruppenkonstellation die ich (Niels) und Heinz erwischten "magisch"... Selten habe ich in den letzten 4 Jahren Bogensport so eine Harmonie aller Gruppenteilnehmer gespürt wie hier... Das ging soweit das ich am ersten Tag mein jemals, bestes 3D Turnierergebnis mit dem Reiterbogen geschossen habe und obwohl ich es nicht zu hoffen gewagt habe das Ergebnis am zweiten Tag sogar nochmals verbessern konnte.

Und auch wenn meine Leistung zum Schluss nicht fürs Treppchen gereicht hat, das mentale Echo dieser zwei Tage war überwältigend und ist für mich immer noch spürbar. Vielen Dank für die Gemeinschaft und alles was ich von Euch lernen durfte!

Trainingslager 2017 in Bodenmais
Neuigkeiten 2017

Trainingslager 2017 in Bodenmais

Trainingslager 2017 in Bodenmais

Nach dem das Interesse an einer Wiederholung des Trainingslagers groß war, hatte sich das Stammteam der Bogensportler bereits im Winterzusammengesetzt und die ersten Planungen und Vorbereitungen für das zweite Trainingslager getroffen. Die guten Erfahrungen aus dem Jahr 2015 aufgegriffen, ging es wieder in den Bayerischen Wald.

Die Anreise nach Bodenmais wurde dieses Mal in Etappen durchgeführt, so konnten zwei Autos voll mit Material und Zelten bereits am Freitag mittag die Vorhut bilden. Als am Freitag später Nachmittag alle Teilnehmer angekommen, mit einem Snack versorgt waren und sich eingerichtet hatten, begann auch schon das Programm. Patrick und Manuel stellten die  unterschiedlichen Bogenklassen und ihre technischen Details vor. Nicht nur die Kinder, auch die Erwachsenen, konnten hier noch Neues hören. Nach gemeinsamen Grillen und Lagerfeuer ging es auf zur Nachtwanderung mit Fackeln.

Am Samstagstand dann am Vormittag Training mit der Möglichkeit, andere Bogenarten auszuprobieren, auf dem Plan und die Teilnahme aneiner Schuss-Analyse mittels Film, welche im Anschluss gemeinsam ausgewertet wurde. Hier konnte jeder bildhaft sehen, wo seine Stärken liegen und woran er noch arbeiten muss. Am Nachmittag teilten sich die Teilnehmer in drei Gruppen auf. Die Kinder fuhren mit Lisa und Sandra zur Sommerrodelbahn, eine weitere Gruppe ging schonmal einen Teil des Parcours am Silberberg und vier von uns blieben zurück und trainierten intensiv auf unterschiedlichen Distanzen, die sie selbst bestimmten und einschätzten. Der lange Tag endete mit einem späten Abendessen und lockerem Beisammen sein.

Die zweite Nacht war recht kurz; in der Nach hat es stark zu regnen begonnen und ein paar Zelte waren leider nicht nur von außen nass geworden. Gleich nach dem Frühstück am Sonntag ging es interessant weiter. Heinz zeigte den Teilnehmern, wie man Sehnen baut und es gab die Möglichkeit, sich Armschützer aus Lederselbst herzustellen. Sehnen und Armschützer wurden fleißig hergestellt. Im Anschluss zeigte Mila noch wie Holzpfeile im traditionellen Bereichmit Naturfedern selbst gemacht werden können. Nach gemeinsamen Packen gab’s noch ein Mittag essen in Form von Pizza und los ging es auch schon zur letzten Veranstaltung des Trainingslagers.

Den Abschluss bildete der 3D Parcours am Silberberg, auf welchem auf unterschiedliche Ziele und Distanzen geschossen wurden.

Der Bericht zum Trainingslager 2017 findet sich auch in der August Ausgabe des Mitteilungsblatts der Gemeinde Gröbenzell -> Gröbenzell im Blick.


Sporttag Gröbenzell 2017
Neuigkeiten 2017

Sporttag Gröbenzell 2017

Sport- und Freitzeitzentrum Gröbenzell

Dieses Jahr war der Andrang bei uns Bogenschützen auf dem Sporttag 2017 so gross das wir das für ca 17 Uhr geplante Abbauen um knapp 1 Stunde nach hinten verschieben mussten um allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen unseren Sport näher bringen zukönnen. Euer Interesse für den Bogensport hat uns sehr gefreut!


Ergebnisse 25 - 30 von 97