Hier erfährst Du immer aktuell was bei uns in der Abteilung Bogensport so los ist (-:

   
Vereinsmeisterschaft WA Halle 2019
Neuigkeiten 2018

Vereinsmeisterschaft WA Halle 2019

Turnhalle, Ährenfeldschule Gröbenzell
Herausragende Leistungen der Bogenschützen Gröbenzell
 
Die Hallenmeisterschaft der Saison 2019 bescherte tolle Ergebnisse und spiegelte das hohe Niveau der Gröbenzeller Bogenschützen wieder.

Maxi Schroth / 428 Ringe und Victoria Metschkoll / 364 Ringe (beide Schülerklasse) als auch Holger Schroth / 551 Ringe (Schützenklasse Compound) konnten sich für die Gau-Meisterschaft qualifizieren. Aber auch Patrick McManus / 433 Ringe (Schützenklasse Compound) sowie Georg Schwarz der 456 Ringe mit dem olympischen Bogen in der Herrenklasse erzielte, zeigten beeindruckend ihr ganzes Leistungsspektrum.

Das stetige und professionelle Training unter der Leitung von Patrick McManus (Sportleiter) und Sandra Maisch (1. Vorstand) trug wesentlich zu diesen Ergebnissen bei. Wir gratulieren allen Schützenzu ihren Erfolgen und danken den Trainern für deren unermüdliches Engagement.

Dritter in Oberbayern
Neuigkeiten 2018

Dritter in Oberbayern

An Pfingsten ging es für die Bogensportler nach Bodenmais ins Trainingslager. Der Samstag startete wetter technisch zwar viel versprechend, fiel dann aber regelrecht ins Wasser. So konnte die vorgesehene Trainingseinheit am Vormittag nicht absolviert werden. Am Nachmittag hatte das Wetter ein Einsehen, so dass doch noch eine Schussanalyse gemacht werden konnte. Der anschließende Kurs zum Sehnenbauen wurde ebenfalls mit Begeisterung aufgenommen. Am Rande ergab sich auch die Möglichkeit, Bodenmais und seine Glashütten näher anzusehen. Der letzte Abend wurde mit einem großen Lagerfeuer und einer Fackelwanderung abgeschlossen.

Aufgrund des anhaltenden Platzmangels haben die Gröbenzeller Bogensportler auch in diesem Jahr ihre Vereinsmeisterschaft WA 720 gemeinsam mit den Puchheimer Bogenschützen auf deren Platz durchgeführt. Durch diese Unterstützung wurde erst die Teilnahme an der Oberbayerischen Meisterschaft in Tacherting möglich.

Maxi Schroth konnte sich dort den dritten Platz mit einer Ringzahl von 573 sichern.


Vereins-Meisterschaft WA 3D 2018
Neuigkeiten 2018

Vereins-Meisterschaft WA 3D 2018

Bogensport Ausrüster Targetpanic - www.targetpanic.de

Nachdem die 1. Vereinsmeisterschaft WA 3D letztes Jahr so gut anklang gefunden hatte war klar das wir diese auch 2018 wieder austragen wollten. Die Teilnehmerzahlen zum letzten Jahr blieben ungebrochen auch wenn es dieses Jahr verhältnismäßig mehr Erwachsene als Jugendliche waren die sich den Spass nicht entgehen lassen wollten.

Wir hatten uns schon im Vorfeld nach anderen Veranstaltungsorten umgesehen und ein wunderschönes Fleckchen Erde im Osten von München entdeckt wo der Bogensportausrüster Targetpanic sein Zuhause hat. Gleich neben dem grossen Laden befindet sich ein Einschussbereich und auch der Startpflock des idylisch gelegenen 3D Parcours der aus einer Wald- und Seenrunde besteht.

Schon im Vorfeld waren wir hier öfters gewesen und waren immer wieder von der Location berührt und begeistert. Anders als das letzte Jahr teilten sich die im vorhinein eingeteilten Gruppen auf ihre Startpositionen auf um dann alle gleichzeitig zu einer vorher festgelegten Zeit mit dem Turnier zu beginnen.

Der weitläufigere 3D Parcours bedingte das sich das Turnier länger als in 2017 hinzog und die ersten Schützinnen waren erst am frühen Nachmittag mit Ihrer Runde fertig. Nun zahlte es sich aus das unmittelbar neben dem Parcours eine Wirtschaft ist auf deren Terrasse man sich von den Strapazen des Turniers erholen konnte und Kräfte nachtanken möglich war...

Alles in allem hatten alle Teilnehmer sehr viel Spaß, so dass schon jetzt wieder die Planungen laufen wie das Turnier auch im nächsten Jahr wieder stattfinden könnte.


Jahresbericht 2017
Neuigkeiten 2018

Jahresbericht 2017

Jahresbericht 2017 - Abteilung Bogensport 1.SC Gröbenzell

Unser Jahresbericht 2017 ist in unserem Mitgliederbereich (www.bsgzl.de) online.

Viel Spass beim Lesen & vielen Dank für Euer großartiges Engagement.


3D Turnier Bogenpark Hohenkammer
Neuigkeiten 2018

3D Turnier Bogenpark Hohenkammer

3D Turnier Bogenpark Hohenkammer, www.bogenpark-hohenkammer.de

3D Turniere im Winter waren schon immer etwas Besonderes,...

denn Bogenschiessen im Winter bei Regen, Matsch, Schnee sowie bei Minusgraden und mit klammen Fingern – die richtige Ausrüstung vorausgesetzt – ist es selbst heute immer noch ein kleines Abenteuer in unserer ach so "modernen" Welt. Meist sind es dann 4-6 Stündige Wanderungen durch Wald, über Wiesen, Hügel und Berge hinauf und wiederhinab, durch nahezu unberührte Natur – Entspannung Pur für die Seele…

...und die Zeit verfliegt jedes Mal wieder wie im Fluge. So war es auch auf dem 1. Gaudi 3D Turnier des Bogenparks Hohenkammer.

Wobei man sich vielleicht auch viel mehr freut wenn man trotzdem trifft *grins* - und so waren wir mit unseren beiden persönlichen Ergebnissen sehr zu frieden gewesen. Eine Siegerehrung hätte es auch noch gegeben, aber nach dem durchweg gelungenen Tag fühlten wir uns eh schon wie Sieger (mehr Gaudi wär nicht möglich gewesen :-) und da der lange Fussmarsch zum Parkplatz am Schloss noch bevorstand brachen wir etwas früher auf. Beschwingt von den vielfältigen Eindrücken des Turniers war gute Laune auf dem Heimweg vorprogrammiert und wir merkten erst viel, viel später Zuhause, wie anstrengend der Tag doch gewesen ist,...  
Eine Klasse für alle Bögen und nur die Unterscheidung nach Männern, Frauen und Kindern sorgte für eine Launige und unverkrampfte Stimmung… Nur selbstschuld wer mit dem Recurvebogen angetreten ist, denn dies war augenscheinlich die Klasse für den der 3D Parcours gestellt worden ist und so mancher sehr weite bzw extrem auf Präzision getrimmte Schuss war für uns Primitivbogenschützen gefühlt viel schwieriger.

Vielen Dank an dieser Stelle nochmals für die überirdisch super gemachte Bewirtung und den Service vor Ort. Wir haben uns rundum Wohl gefühlt und kommen gerne wieder. Jedem anderen können wir den 3D Bogenpark Hohenkammer nur ans Herz legen

– Hier kann man wirklich schöne Stunden verbringen!


Vereins-internes 3-Std Schiessen 2018
Neuigkeiten 2018

Vereins-internes 3-Std Schiessen 2018

Turnhalle, Ährenfeldschule Gröbenzell
Am Samstag hätte unser 4tes 6-Std Schiessen stattfinden sollen; aufgrund von mehreren Krankheitsausfällen und zuwenigen Anmeldungen wurde zuerst überlegt das Turnier ganz ausfallen zu lassen. Zum Glück haben wir dann doch noch genug interessierte kleine und grosse Schützen motiviert bekommen - um zumindest ein 3-Std Turnier stattfinden lassen zu können.
 
Vorbereitung: In der Vorweihnachszeit 2017 hatten sich Sandra, Patrick & Niels schon Gedanken zum Turnier gemacht und einen neuen Schiessmodus ausgedacht. Zwei 6-seitige Schaumstoffwürfel wurden extra für diesen Zweck angeschafft und neu gestaltet. Einer mit den Faktoren 1, 2 und 3 (jeweils zwei Mal) und der zweite Würfel mit den Schießauflagen Spot, 40er und 60er (auch jeweils zwei Mal). Die Scheiben wurden sodann mit den entsprechenden 3 Scheibenauflagen des 2. Würfels bestückt.

Turnier-Regeln: Zuerst wurde der „Faktorwürfel“ geworfen, was bedeutete, die geschossene Ringzahl wird entsprechend dem Faktor gewertet. Jetzt musste sich jedes Team entscheiden, welches Teammitglied an die Schießlinie tritt und erst nach dieser Entscheidung wurde der „Auflagenwürfel“ gewürfelt und auf diese Auflage musste dann gezielt und möglichst auch getroffen werden. Auch das Würfeln fand übrigens grossen Zuspruch bei Gross und Klein und es war immer wieder ein Spass mitanzusehen wie alle Augen, besonders die der Schützen an der Schiesslinie auf dem Würfel für die Auflagen klebten und jeder insgeheim hoffte die für seine Bogenklasse passende Auflage zugelost zu bekommen. Alle vier Teams mit jeweils drei Schützen hatten auf diese Weise viel Spaß und in den drei Stunden auch genug Trainingsmöglichkeiten.

Auch Urkunden mit den entsprechenden Teamwertungen durften zum Abschluss nicht fehlen, wobei diese aufgrund der unterschiedlichen Bogenklassen nur obligatorisch waren.
 

Vielen Dank an alle Teilnehmer, Patrick für die Vorbereitung und ganz besonders an Sandra, die trotz gesundheitlicher Angeschlagenheit das Turnier anleitete ...und "Plop" waren die 3 Stunden auch schon wieder verflogen. Gerne hätte so mancher von uns das Turnier um weitere 3 Std verlängert. :-)


Ergebnisse 13 - 18 von 97